• Charterboot, Mietboot

Sportbootführerschein - See

Der Sportbootführerschein See wird benötigt, wenn man auf den Seeschiffstraßen und in der 3-Seemeilenzone im Küstenbereich mit seinem Boot, welches mindestens 15PS hat und höchstens 15 m lang ist, fahren will. Er gilt für den Transport von maximal 12 Personen in nationalen und internationalen Seegewässern.

Vorraussetzungen für den Erwerb des Führerscheins

  • Mindestalter von 16 Jahren
  • ärztliches Attest
  • Passbild
  • Kopie vom Führerschein (falls vorhanden)
  • Andernfalls: polizeiliches Führungszeugnis

Die Schulung beinhaltet folgende Punkte

  • Knotenlehre
  • Kartenlehre/Navigation
  • Theorie über Schifffahrtszeichen
  • Gefahrenstellen
  • Fahrwasser
  • Umweltschutz
  • Manövrieren
  • Sicherheit
  • theoretische Kenntnisse praktisch verfestigen

Ein Fragen- und Antwortkatalog für die Theorie, sowie ein Klampenbrett und 2 Leinen werden von der Bootsschule zur Verfügung gestellt. Des Weiteren ist der Erwerb eines Buches über den Sportbootführerschein See möglich.

Preise

Die Kosten für den Sportbootführerschein See betragen 350,- €, alle sonstigen Kosten sind in dem Preis mit inbegriffen. Dazu zählen:

  • Prüfungs- und Lernunterlagen (Theoriemappen, Leinen, Klampenbrett, Lernkarten)
  • sämtliche Kosten für Fahrstunden
  • Prüfungsgebühren
  • Anreisepauschale des Prüfungsausschusses
  • Kartenmaterial
  • Navigationsbesteck

Theoretischer Unterricht

Es dauert ca. 5–7 Std um die theoretischen Grundlagen zu erlernen. Die Kurse finden meist am Wochenende statt, die genauen Termine sind individuell anpassbar in Abhängigkeit von der Personenanzahl und von dem gewünschten Prüfungstermin. Die Theorie findet in unseren Schulungsräumen statt:
Waterfun/Israel
Nickerner Weg 8 (gegenüber von Louis Motorrad in der Fahrschule Waterfun/Israel) 01257 Dresden

Praktischer Unterricht

Das praktische Üben der Prüfungsmanöver findet auf der Elbe statt und dauert ca. 6 Stunden. Der Treff- und Zeitpunkt der maximal 3 Schüler wird vorher zusammen abgesprochen. Bei Bedarf können auch mehr Stunden auf der Elbe verbracht werden, die weiteren Übungen werden unentgeldlich angeboten und individuell auf die Schüler abgestimmt.

Prüfungen

Die Prüfungen (sowohl Theorie als auch Praxis) finden in Dresden und in Niederlommatzsch statt und werden vom Prüfungsausschuss Leipzig durchgeführt, welcher auch die Prüfungstermine vorgibt. Die praktische Prüfung findet bei jedem Wetter statt, da das Schulungsboot mit einem Verdeck ausgesattet ist. Die Prüflinge sollten sich dem Wetter entsprechend kleiden.

Zum Führerschein kann man sich telefonisch, persönlich oder per Kontaktformular anmelden. Diese Anmeldung muss spätestens 3 Wochen vor einem vorgesehenen Prüfungstermin erfolgen.

Zusätzliche Informationen

Falls ein Termin zum vereinbarten Zeitpunkt nicht angetreten werden kann (z.B. krankheitsbedingt), wird ein kostenfreier Wiederholungstermin vereinbart. Bei einer Absage des kompletten Führerscheins wird eine Gebühr von 50,- € erhoben. Eine Sicherheitsausrüstung ist für jeden Mitfahrer vorhanden.